Umstrittener Provokateur als türkischer Fussball-Nationalcoach abgesetzt

(causasportnews / red. / 31. Juli 2017) Es war nur eine kurze Meldung, die jüngst um die Welt ging, doch die hatte es in sich: Fatih Terim, an den vor allem die schweizer Sportöffentlichkeit keine guten Erinnerungen hat, ist als Coach der türkischen Fussball-Nationalmannschaft abgesetzt worden. Der Grund für diesen Eklat soll ein Vorfall ausserhalb des Fussballs sein; gemunkelt wird, dass sich der 63-jährige Fatih Terim in einem Restaurant unflätig benommen haben soll. Der abgesetzte Trainer, der insgesamt dreimal Coach des türkischen Nationalteams war – zuletzt von 2013 bis zur jetzigen Entlassung –, galt als einer der Haupt-Provokateure und „Scharfmacher“ im Rahmen des WM-Barrage-Rückspiels vom 16. November 2015 in Istanbul. Nachdem die Schweiz die Türkei in jenem denkwürdigen Match aus dem Rennen für die WM-Endrunde 2006 in Deutschland geworfen hatte, wurden schweizer Nationalspieler und Offizielle von türkischen Spielern und Offiziellen übel attackiert; einer der Hauptakteure, welcher bereits im Vorfeld jenes Spiels äusserst unsportlich provoziert und die Ausschreitungen im Istanbuler Stadion mit angeheizt hatte, war eben Coach Fatih Terim. Die Folgen jener Nacht in Istanbul sind bekannt: Türkische Spieler und Offizielle, aber auch Schweizer, die sich gegen die türkischen Angriffe teils mehr als konsequent zur Wehr setzten, wurden wegen der geradezu kriegerischen Auseinandersetzungen in Istanbul von der FIFA hart sanktioniert. Und das schon seit jeher angespannte Verhältnis zwischen der Türkei und der Schweiz verschlechterte sich noch einmal markant (vgl. hierzu auch Causa Sport News vom 8. November 2016). Nach der Absetzung von Fatih Terim wartet auf seinen Nachfolger nun ein hartes Stück Arbeit: In der aktuellen Qualifikation für die WM-Endrunde nächstes Jahr in Russland liegen die Türken hinter Kroatien und Island zur Zeit lediglich auf dem dritten Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s