Ticketing-Fusion (einstweilen) geplatzt

(causasportnews / red. / 26. Mai 2017) Die 2016 angekündigte Fusion der beiden führenden Schweizer Ticketing-Unternehmen „Ticketcorner“ und „Starticket“ ist – zumindest vorläufig – geplatzt. Den auch in den in der Sport-Eventbranche dominierenden Firmen ist ein Zusammengehen von der Schweizerischen Wettbewerbskommission („Weko“) untersagt worden, weil dies, so die „Weko“, zu einer (unzulässigen) marktbeherrschenden Stellung der fusionswilligen Ticketing-Player führen würde.

Hinter den beiden Ticketing-Unternehmen stehen die beiden Schweizer Verlage „Tamedia“ („Startickt“) und „Ringier“ („Ticketcorner“); an „Ticketcorner ist zudem der Deutsche Ticketkonzern „CTS Eventim“ beteiligt. Durch eine Fusion würden die fusionierenden Ticketing-Unternehmen einen Marktanteil von gegen 90% erreichen, was der „Weko“ ein Dorn im Auge ist. Pro Jahr werden durch „Ticketcorner“ und „Starticket“ zwischen 15 und 20 Millionen Tickets verkauft. Noch scheint in diesem Fusionsprojekt das letzte Wort nicht gesprochen zu sein: Die Verlage wollen allenfalls gegen den „Weko-Entscheid“ gerichtlich ankämpfen; sie sind der Auffassung, dass die „Weko“ mit der Negativ-Entscheidung die „dynamischen Marktentwicklungen“ im Ticket-Markt verkannt habe. Im Falle einer gerichtlichen Beurteilung würde sich der Hauptstreitpunkt wohl um die Definition des „relevanten Marktes“ drehen. Damit hängt letztlich unter anderem die Bestimmung des Marktanteils zusammen. Mit dem Schweizer Ticketing-Markt und insbesondere mit „Ticketcorner“ hatte sich die „Weko“ in der Vergangenheit schon verschiedentlich befassen müssen (siehe dazu auch  Kartellrechtswidriges Verhalten von Ticketcorner AG und AG Hallenstadion Zürich und die Printausgabe 4/2016 von  Causa Sport; CaS 2016, 369).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s