Deutsches Antidopinggesetz in Kraft getreten

Das deutsche „Gesetz zur Bekämpfung von Doping im Sport“ vom 10. Dezember 2015 ist nach seiner Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt (BGBl. I Nr. 51 S. 2210) am 18. Dezember 2015 in Kraft getreten. Ausgenommen ist allerdings die Bestimmung von § 3 des Gesetzes über das Selbstdoping; das Inkrafttreten dieser Bestimmung ist um knapp ein Jahr verzögert – auf den 17. Dezember 2016 hin – vorgesehen. Mit dem Inkrafttreten des (verkürzt so bezeichneten) Antidopinggesetzes finden langwierige, teilweise sehr kontrovers diskutierte Vorarbeiten (siehe dazu nur etwa Causa Sport 2014, 345, sowie 2015, 130, und auch Causa Sport News) ihren Abschluss. Ob es sich in der Praxis tatsächlich bewähren – und ggf. einer verfassungsgerichtlichen Überprüfung standhalten – wird, muss die Zukunft zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s