UEFA Champions League in Deutschland und Österreich ab 2018 nur noch im Pay-TV

(causasportnews / red. / 16. Juni 2017) Die Rechte für die Übertragung der UEFA Champions League 2018-2021 in Deutschland und Österreich wurden kürzlich von der UEFA an den Pay-TV-Sender Sky sowie den kostenpflichtigen Internet-Streamingdienst DAZN vergeben. Damit endet vorläufig eine Ära, in der die betreffenden Spiele jeweils (auch) im frei empfangbaren Fernsehen und somit ohne zusätzliche Kosten zu sehen waren. Ab Sommer 2018 werden die Spiele des prestigeträchtigsten Clubwettbewerbs der UEFA in Österreich und Deutschland somit nur noch im Pay-TV resp. über einen kostenpflichtigen Internetstreamingdienst zu empfangen sein. Während die grossen europäischen Klubs – offensichtlich in der Hoffnung auf noch mehr Einnahmen aus der Beteiligung an der TV-Vermarktung der Champions League – die Vergabe begrüssten, regt sich Widerstand bei Fans und Fernsehzuschauern, aber auch bei Sponsoren, die über die mangelnde Reichweite des Pay-TV besorgt sind (Näheres hierzu in der Ausgabe 2/2017 von Causa Sport).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s