Zahlreiche Wechsel von SpuRt-Herausgebern zu Causa Sport

Unbenannt(causasportnews / red. / 1. April 2016) Die sportwissenschaftliche Zeitschrift „Causa Sport“ ist weiter auf Erfolgskurs. Die Abonnenten- und Absatzzahlen entwickeln sich – entgegen dem allgemeinen Trend auf dem entsprechenden Markt – konstant positiv, wie die beteiligten Verlage nach einer Auswertung der Geschäftszahlen des Jahres 2015 feststellen durften. „Diese Entwicklung ist sicherlich zu einem grossen Teil auf die herausragende inhaltliche Qualität der Zeitschrift zurückzuführen, die ihresgleichen sucht“, ist ein namhafter Experte auf dem Gebiet des internationalen Sportrechts überzeugt. Zu diesem Trend passt, dass immer mehr Autorinnen und Autoren, aber insbesondere auch Herausgeber, die bis anhin (zum Teil exklusiv) für den Mitbewerber „Sport und Recht“ (SpuRt) tätig waren, zu „Causa Sport“ wechseln. So verzeichnete Causa Sport allein in den vergangenen zwei Monaten drei verschiedene Anfragen von „SpuRt“-Herausgebern, die ihr Interesse bekundeten, künftig im Herausgeberkollegium von „Causa Sport“ mitzuwirken. Zuvor waren bereits mit zwei anderen, namhaften „SpuRt“-Herausgebern Einigungen über einen Wechsel zu „Causa Sport“ erzielt worden; diese sollen im Laufe des zweiten Halbjahres 2016 vollzogen werden. Bei „Causa Sport“ sind die ehemaligen Autoren und Herausgeber von SpuRt willkommen: „Im Unterschied zu unserer Mitbewerberin haben wir weder Berührungsängste noch irgendwelche angestaubten Dünkel“, äusserte sich ein Sprecher des Herausgeberkollegiums und der Redaktion von „Causa Sport“. Deshalb stünden auch Ex-„SpuRt“-Leuten die Türen offen, was in letzter Zeit ganz offensichtlich in zunehmendem Masse genutzt werde. „Auch dieser Umstand wird sicherlich dazu beitragen, dass wir unsere Führungsposition weiter ausbauen; das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht“, so der Sprecher weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s